+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Mega-Übernahme im Gold-Sektor

Inhaltsverzeichnis
Übernahmen sind oft das Salz in der Suppe. Und jetzt sorgt eine Übernahme im Rohstoffsektor für viel Aufsehen. Barrick Gold, die globale Nummer 1 bei den Goldminen, übernimmt den auf Afrika fokussierten Produzenten Randgold Resources.

Damit baut der kanadische Produzent Barrick Gold seine Marktstellung weiter aus und es entsteht der mit weitem Abstand größte Goldproduzent der Welt. So hat Barrick Gold im vergangenen Jahr rund 5,3 Millionen Unzen Gold produziert. Hinzu kommen die rund 1,3 Millionen Unzen die Randgold Resources in verschiedenen Minen Afrikas gefördert hat. Wichtig dabei: Bei Afrika denken die meisten direkt an das wichtige Goldland Südafrika. Doch Randgold Resources ist dort nicht vertreten, sondern in anderen wichtigen Rohstoffländern wie der Elfenbeinküste, Mali oder auch der Demokratischen Republik Kongo.

Diese Übernahme ist kein Zeichen von Stärke – nach den deutlichen Kurseinbrüchen

Keine Frage: Diese Meldung ist ein Paukenschlag für die Branche. Aber es lohnt sich schon einmal genauer hinzuschauen. Immerhin haben beide Unternehmen auf Sicht von 12 Monaten an der Börse rund ein Drittel an Wert verloren. Es ist definitiv keine Übernahme der Stärke. Hier erweitern zwei etablierte Produzenten ihre Geschäftsmöglichkeiten.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise