+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Riesiger Zuwachs an Aktionären in 2020

Inhaltsverzeichnis
Laut aktuellen Daten des Deutschen Aktieninstituts (DAI) ist die Zahl der Aktionäre in Deutschland im vergangenen Jahr deutlich gestiegen und erreichte einen Wert von 12,4 Mio. Menschen. Insbesondere die junge Generation hat im zurückliegenden Jahr die Börse für sich entdeckt.

„Die Zahl der Aktiensparerinnen und Aktiensparer in Deutschland ist im letzten Jahr um 2,7 Mio. in die Höhe geschnellt. Das ist sensationell“, freut sich Christine Bortenlänger, Geschäftsführende Vorständin des Deutschen Aktieninstituts.

Das bedeutet: Jeder sechste Deutsche hatte im vergangenen Jahr Aktien, Aktienfonds oder ETFs in seinem Depot. Mehr deutsche Aktionäre gab es zuletzt im Jahr 2001, bevor die Internetblase geplatzt ist.

Corona-Crash und Lockdowns als große Treiber

Begünstigt wurde der Aktionärsboom in Deutschland im vergangenen Jahr durch die im Zuge des Corona-Crashs deutlich gesunkenen Aktienkurse. Darüber hinaus sorgten ausgefallene Urlaube, geschlossene Restaurants und Einzelhandelslokale in den Innenstädten dafür, dass die Menschen mehr Geld gespart haben, das dann wiederum für Aktieninvestitionen zur Verfügung stand.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise