+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Statt Europa der Einheit, ein Europa der Spaltung

Inhaltsverzeichnis
Martin Schulz fordert bis zum Jahr 2025 die Vereinigten Staaten von Europa. Man könnte dahingehend auch von der EUdSSR sprechen.

Der SPD-Chef will damit die Nationalstaaten abschaffen, was quasi der Verlust ihrer Souveränität bedeutet.

Und das obwohl diese unteilbar ist und Freiheit, Eigenständigkeit, Selbstbestimmung und Unabhängigkeit bedeutet. Dieser Verlust käme einer Unterwerfung der Regierungen an Brüssel gleich.

Schuldensozialisierung bringt Streit und sät Zwietracht

Wir haben Ihnen aufgezeigt, dass ein EU-Superstaat auch die hiesigen Sozialleistungen und die Infrastruktur bedrohen; und zwar durch eine europäische Schuldensozialisierung. Sie als deutscher Steuerzahler sollen demnach für die Schulden geradestehen, die andere Länder verursachten oder selbst nicht zurückzahlen wollen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise