+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Trump-Schock? Keineswegs, wie dieser DAX-Wert beweist

Inhaltsverzeichnis
„politische Börsen haben kurze Beine“ – die altbekannte Börsenweisheit, nach der der Einfluss von politischen Ereignissen auf Aktienkurse nicht lange anhält, hat sich heute erneut bestätigt. Nachdem in Europa die Aktienkurse aufgrund Donald Trumps Wahlsieg vorbörslich zunächst stark nachgaben, beruhigten sich die Märkte bereits am Vormittag deutlich.

Das Minus beträgt beim deutschen Leitindex DAX gerade einmal rund ein Prozent. Beobachter begründen die rasche Beruhigung auch damit, dass nach Wochen der Unsicherheit nun endlich die US-Wahl entschieden ist. Und: Donald Trump versuchte in seiner ersten Ansprache einen versöhnlichen Ton anzuschlagen.

Was nun wichtig ist: Die europäischen Politiker sollten sich rasch mit dem Wahlergebnis abfinden und sich um ein gutes, belastbares Verhältnis zu Trump und dessen Republikanern bemühen. Und Sie als Anleger sollten weiterhin ein genaues Auge auf Ihre Anlagen werfen – was bedeutet der Sieg Trumps zum Beispiel für die Baubranche?

Investitionsprogramm in die Infrastruktur

Nach den Äußerungen Trumps – auch von heute früh – rechnen die Experten mit einem großen Investitionsprogramm in die Infrastruktur. Davon sollte die Baubranche mittelfristig deutlich profitieren.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise