+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Nach Prime Day: Amazon vor dem Ausbruch auf neue Hochs?

Inhaltsverzeichnis
Nicht nur Jeff Bezos hebt bald ab. Auch der Kurs seiner Amazon-Aktie könnte sich auf zu höheren Notierungen aufschwingen. Doch ein bisschen Schub brauchen wir noch. Denn sonst könnten wir schon bald wieder von der Erdanziehungskraft nach unten gezogen werden.

Amazon im 4-Stunden-Chart

Die zwei blauen Trendlinien haben seit Herbst letzten Jahres Bestand und sind weiterhin von Bedeutung. Was die roten Punkte im Chart bedeuten, hatte ich Ihnen gestern schon erklärt. Hier wird das mögliche Ende einer Übertreibung angezeigt. Rot steht dabei für einen guten Zeitpunkt, um Gewinne mitzunehmen. Blau sind Kaufchancen. Diese werden im 4-Stunden-Chart hier nicht gezeichnet. Es gab also keine Verkaufsübertreibung, selbst als die Kurse deutlich den Süden testeten.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise