+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Boeing Aktie: 737 Max vor Comeback

Inhaltsverzeichnis
Für knallende Sektkorken ist es noch zu früh, aber ein zartes Fünkchen Hoffnung macht sich dieser Tage breit beim US-Flugzeugbauer Boeing: Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat die 737 Max wieder zum Flugbetrieb freigegeben, das europäische Pendant EASA führt derzeit eigene Sicherheitsprüfungen durch.

Erwartet wird, dass auch die europäischen Aufseher schon bald grünes Licht geben werden und bereits Anfang 2021 wieder erste Maschinen des Typs abheben können. Unter anderem der Billigflieger Ryanair hat die 737 Max in der Flotte.

Lautes Schweigen aus Peking

Doch eine Unbekannte bleibt: In Peking herrscht bislang lautes Schweigen beim Thema Wiederzulassung der erfolgreichsten Baureihe aus dem Hause Boeing. China ist gleich in doppelter Hinsicht wichtig für den US-Hersteller: Zum einen werden chinesische Airlines als Kunden bedient, zum anderen liegen im Reich der Mitte wichtige Zielflughäfen für den internationalen Passagier- und Frachtverkehr. Kurzum: Ein anhaltendes Flugverbot in China wäre für Boeing die nächste Katastrophe.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise