+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Foot Locker: Schuhe kaufen und Geld vermehren

Foot Locker: Schuhe kaufen und Geld vermehren
Lenscap Photography / Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis
Mögen Sie Schuhe? Dann haben Sie bestimmt schon mitbekommen, dass es im Alltag durchaus sportlich sein darf. Nicht selten mischen sich heute sogar ehemalige Anzugträger mit lockerer Klamotte und abgetragenen Sneakern unters Volk – zumindest freitags oder wenn es gerade darauf ankommt, besonders jung und hip zu sein. Wer auf der Suche nach den neuesten Sneakern ist, wird bei Foot Locker schnell fündig. Der US-Konzern ist auch hierzulande tätig.

Wir erklären Ihnen, ob es neben tollen Schuhen auch gute Aktien aus dem Hause Foot Locker gibt. Foot Locker ist eines der größten Einzelhandelsunternehmen in Nordamerika. International ist der Konzern mit 3.310 Spezialgeschäften (Sportbekleidung, -schuhe und -ausrüstung) in 23 Ländern vertreten. Hinzu kommt der direkte Verkauf über Kataloge und das Internet (footlocker.com/Eastbay). footlocker.com managt außerdem den Shop- und Katalogverkauf der National Football League (NFL).

Foot Locker: Ein Konzern krempelt sich um

Für Foot Locker endete 2017 mit einer Enttäuschung. Im 4. Quartal bekam der Einzelhändler die mangelnde Kauflaune der Kunden erneut zu spüren. Unterm Strich standen rote Zahlen. Auch die Resultate für das gesamte Geschäftsjahr lagen angesichts der Probleme, mit denen sich die Branche in Nordamerika seit Längerem konfrontiert sieht, unter den Erwartungen.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise