+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Meta Platforms mit guten Zahlen

Meta Platforms mit guten Zahlen
Kamira / Shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Der zunächst schwache Wochenstart sorgte vermutlich bei vielen Anlegern zur Sorge. Ich hatte mich gestern Morgen von meiner Short Trading-Idee auf den Nasdaq 100 mit einem positiven Ertrag getrennt und den Wechsel auf die Long Seite vollzogen. Warum? Nachfolgend auch nochmals meine Worte aus der gestrigen Ausgabe:

„In großen Schritten nähert sich der Index nun seiner zentralen Unterstützung bei rund 13.000 Punkten. Angesichts der bereits sehr stark erfolgten Kursabgaben der vergangenen Wochen, halte ich eine Gegenbewegung für sehr wahrscheinlich bzw. das Potenzial zur Unterseite sollte zunehmend kleiner werden. Selbst schlechte Zahlen könnten bereits größtenteils „verdaut“ sein und Käufer eher anlocken.“

Aktie des Tages

Der Kurs Meta Platforms hat massiv gelitten. Gestern Abend nachbörslich war es dann soweit – die neuesten Zahlen wurden veröffentlicht und die Angst war im Vorfeld groß, dass es zu solch enttäuschenden Ergebnissen wie bei Netflix kommen könnte. Doch es kam anders und zwar völlig anders, denn die Zahlen sind in Summe gut ausgefallen und die Aktie kletterte nachbörslich deutlich nach oben, wodurch eine mögliche Bodenbildung nun in die Wege geleitet werden könnte!