+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Big Techs legen starke Zahlen vor

Inhaltsverzeichnis
Facebook veröffentlicht heute Abend nach Ende des Wall-Street-Handels seine Quartalsergebnisse. Ebenso wie Apple, das gemessen an der Börsenkapitalisierung wertvollste Unternehmen der Welt. Gestern Abend nach Handelsschluss meldeten mit Microsoft und Alphabet bereits zwei Schwergewichte ihre Zahlen – und konnten dabei überzeugen. Ich gebe Ihnen ein kurzes Update.

Alphabet pulverisiert die Erwartungen

Auf ganzer Linie überzeugen konnte gestern Abend Alphabet, die Muttergesellschaft der Suchmaschine Google. Das wichtige Werbegeschäft profitiert von Corona und läuft auf Hochtouren. Dank der erhöhten Online-Aktivität der Nutzer steigerte der US-Konzern den Umsatz im ersten Quartal um satte 34% auf 55,3 Mrd. Dollar.

Der Gewinn machte sogar einen Sprung um 163% auf 17,9 Mrd. Dollar oder 26,29 Dollar je Aktie. Damit wurden die Prognosen der Analysten geradezu pulverisiert. Diese hatten nämlich nur mit einem Ergebnis von 15,64 Dollar je Aktie gerechnet. Zu dem starken Ergebnis trugen alle wichtigen Bereiche bei.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise