+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Tesla-Aktie: Düstere Aussichten schicken Aktie auf Talfahrt

Inhaltsverzeichnis
An der Tesla-Aktie scheiden sich seit Jahren die Geister. Während die Liebhaber der Aktie auf die Transformation im Automobilmarkt verweisen, stellen Kritiker die operationellen Probleme und die weiterhin hohe Bewertung der Firma in den Vordergrund.

Dabei dürften die jüngsten Nachrichten Wasser auf die Mühlen der Skeptiker sein. Denn Firmenboss Elon Musk hat seine Anleger gerade auf einen Gewinnrückgang eingestellt und seiner Belegschaft einen riesigen Stellenabbau verkündet.

Die Aktionäre reagierten enttäuscht und schickten die Aktie am Freitag in einem starken Marktumfeld um mehr als 12% in den Keller. Trotz des Kursknicks liegt der Börsenwert weiterhin knapp über der 50 Milliarden Dollar-Marke und damit nur knapp unter dem Niveau des Rivalen General Motors.

Schwarze Zahlen im vierten Quartal

Zuerst die gute Nachricht: Tesla wird laut aktuellem Stand im Jahresschlussquartal wohl schwarze Zahlen geschrieben haben. Jetzt die schlechte Nachricht. Im Vergleich zum dritten Quartal wird der Gewinn gesunken sein. Im Vorquartal war mit 312 Millionen Dollar noch der höchste Gewinn der Firmengeschichte erzielt worden.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise