+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Wall Street – Tesla Aktie mit Verkaufssignal

Inhaltsverzeichnis

Der gestrige Handelstag an der amerikanischen Wall Street war mal sehr volatil. Der amerikanische Dow Jones Index konnte aber zumindest eine weitere Abwärtsbewegung verhindern und ging mehr oder weniger unverändert aus dem Handel. Am schwächsten präsentierten sich aber erneut die Technologieaktien.

Kurzfristige Bodenbildung weiterhin nicht ausgeschlossen

Die derzeitige Marktstimmung ist und bleibt noch immer angespannt. Doch auch wissen kann negative Marktstimmung kann zu einer möglichen Bodenbildung beitragen. Seitens der Charttechnik gibt es beim amerikanischen Dow Jones Index als auch beim Technologieindex Nasdaq mögliche Chancen, um sich jetzt an signifikanten Kursunterstützungen zu stabilisieren, um nochmals die Kurve für eine technische Kurserholung zu bekommen. Der Krimi geht also in die nächste Runde.

Tesla Aktie fällt weiter

Trotz der globalen Chipkrise und Problemen in den Lieferketten hat der US-Elektroautobauer Tesla 2021 so viel verdient wie noch nie zuvor in einem Geschäftsjahr. Aber die Lieferketten Problematik ist natürlich ein kräftiges Risiko und daher schickten die Anleger die Aktie auf Talfahrt. Dabei ist nun auch ein weiteres Verkaufssignal resultiert, was die Aktie bis in den Bereich von 780 US-Dollar führen könnte.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com