+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Wall Street – Alle Indizes im Chartcheck

Inhaltsverzeichnis

Erneut ging es an der amerikanischen Wall Street in Summe bergab. Ob Standardwerte oder Technologietitel – auf breiter Front wird weiter verkauft. Die Stimmung trübt sich damit mehr und mehr an der amerikanischen Wall Street ein. Inzwischen hat die laufende Abwärtsbewegung dazu geführt, dass es nicht nur beim Technologieindex Nasdaq klare Verkaufssignale gibt, sondern auch beim amerikanischen Dow Jones Index. Hier ist es ebenfalls zu einem Trendbruch gekommen. Beim Dow Jones Index halte ich übergeordnet weiterhin die Marke von 34.000 Punkten für möglich und beim Technologieindex Nasdaq lauter das Kursziel circa 14.450 Punkte.

Die kommenden Wochen werden äußerst spannend, denn mit der frisch gestarteten Berichtssaison, hageln nun viele Impulse auf die amerikanische Wall Street ein. Das heißt, die Berichtssaison wird mitunter darüber entscheiden, ob die laufende Konsolidierung nun weiter ausgebaut wird oder ob sie als potentielle Zwischenerholung dient, bevor es dann übergeordnet zu den von mir bereits thematisierten Kurszielen kommt.

Aktie des Tages

In meiner heutigen Videoausgabe ist Amazon die Aktie des Tages. Wie Sie wissen, bin ich ein großer Fan der Amazon Aktie. Inzwischen hat das Technologieunternehmen die maximale Unterkante der relevanten Kursunterstützung erreicht. Die Bullen sind somit gefordert. Übergeordnet ist jedoch noch immer der Abwärtstrend intakt, weshalb jegliche Erholungen auch noch immer weiter verkauft werden können. Nichtsdestotrotz ist und bleibt Amazon für mich immer wieder bei Rücksetzern eine attraktive Kaufchance. Mittelfristig ist die Aktie oberhalb von circa 2.880 US Dollar weiterhin sehr gut aufgestellt.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com