+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Wall Street - Alle Kursziele erreicht und nun?

Inhaltsverzeichnis

In Summe haben nun der amerikanische Dow Jones Index als auch die Technologiebörse Nasdaq meine Kursziele abgearbeitet. Dennoch möchte ich ganz klar betonen, dass hiermit noch lange nicht das Ende der Korrektur eingeräumt sein muss. Gleichzeitig möchte ich aber auch einmal auf das Wort Crash zu sprechen kommen.

Meiner Meinung nach ist eben die aktuelle Bewegung lediglich als Korrektur einzuordnen und keineswegs als ein Crash. Blicken sie stets auf die mittelfristige Kursentwicklung und da fällt ihnen eben direkt auf, dass wir hier lediglich gerade eine überfällige Kurskorrektur sehen und keineswegs einen Crash. Märkte, die gigantisch stark über viele, viele Monate hinweg gestiegen sind, können eben natürlich auch manchmal innerhalb kürzester Zeit im zweistelligen Bereich verlieren.

Ab sofort richten sich natürlich die Blicke auf die amerikanische Notenbank. Am Mittwochabend wird die nächste Leitzinsentscheidung verkündet. Und wie üblich sind die Worte und Taten rund um die Geldmarktpolitik von großer Bedeutung. Generell könnte ich mir vorstellen, dass, wenn die amerikanische Notenbank eben nicht zum Spielverderber wird, wir nun an einer potentiellen Bodenbildung arbeiten und zunächst einmal wieder eine etwas stärkere Aufwärtsbewegung sehen könnte. Dieser Aufwärtsbewegung könnte jedoch ein Teil sein der bereits gestarteten Kurskorrektur sein, die eben dann möglicherweise nochmals im weiteren Jahresverlauf zu neuen Tiefs wird.

Aktie des Tages

Die heutige Aktie des Tages lautet Salesforce. Nachdem nun noch zuletzt erfolgten Trendbruch hat die Aktie fast mein Kursziel präzise erreicht. Wie sie dem Chart entnehmen können, gehe ich davon aus, dass Salesforce prinzipiell an einer größeren Aufwärtsbewegung nun arbeiten könnte, mehr dazu aber wie üblich innerhalb meines Videos.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com