+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Wall Street – Negative Vorzeichen!

Inhaltsverzeichnis

Schwache Vorgaben aus Asien, Sorgen rund um das Coronavirus und Anspannung bezüglich eines Konjunkturpakets in den USA. All diese Punkte sorgen in Kombination dafür am heutigen Morgen, dass es ist mit den US Futures deutlich nach unten geht. Der heutige Start in die verkürzte Handelswoche fällt also alles andere als erfreulich für die Bullen aus.

Blick auf die Märkte

Lassen Sie mich zunächst auf den Dow Jones zu sprechen kommen. Am Freitagabend war mit dem Wochenschlusskurs noch nicht ganz klar, wohin die Reise geht. Sollte sich die heutige Abwärtsbewegung nun tatsächlich per Tagesschluss bestätigen, dann würde der amerikanische Dow Jones Index wieder in den alten Abwärtstrend übergehen. Am Technologieindex Nasdaq ist die Lage unverändert bärisch. Ich betonte immer wieder, dass der Index unterhalb von 16400 Punkten angeschlagen sei und dabei ein Ziel in Richtung der Kanal Unterkante hat.

Mein Fazit

Wer in diesen Märkten derzeit handelt, muss sich auf eine hohe Volatilität einstellen. Deshalb ist auch ein aktives Risiko und Moneymanagement entscheidend, denn gerade in solchen Märkten entscheidet sich immer wieder, wer an der Börse überlebt.

Aktie des Tages

Die Apple Aktie und der Technologieindex Nasdaq haben eines gemeinsam beide Basiswerte bewegen sich in einem aufwärtsgerichteten Trendkanal. Die laufende Konsolidierung beider Basiswerte ist also keineswegs ein so kritisches Zeichen. Es könnte sich hierbei stets erst einmal um eine gesunde Konsolidierung handeln.

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com