+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Warum die Wall Street den DAX 30 weiterhin abhängt

Inhaltsverzeichnis
Wer am vergangenen Freitag den Handelsverlauf im DAX 30 beobachtet hat, dem konnte zeitweilig schwindlig werden:

Nach 2 Std. mit relativ geringen Ausschlägen raste der deutsche Leitindex dann ab 11.00 Uhr plötzlich in die Tiefe.

Ausgehend von knapp 11.900 Zählern kam die Abwärts-Bewegung erst 4 Stunden später bei 11.722 Punkten zum Stehen.

Der nachfolgende Chart vollzieht das Geschehen für Sie grafisch nach.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise