+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Zwei interessante Tabak-Aktien mit völlig unterschiedlichen Ansätzen

Inhaltsverzeichnis
British American Tobacco (BAT) konnte im vergangenen Jahr mit einem Umsatzplus von fast 38% auf 20,3 Mrd.  £ glänzen. Der operative Gewinn legte um rund 39% auf 6,5 Mrd. £ zu.

BAT hat nicht nur von positiven Währungseffekten profitiert, sondern auch von der US-Steuerreform. Die Neubewertung latenter Steuern im Zusammenhang mit der Reynolds-Übernahme führte zu einer Steuergutschrift, deren Höhe aber nicht bekannt ist.

Im laufenden Jahr erwarten wir eine Fortsetzung des profitablen Wachstumskurses

Zwar geht der Zigarettenabsatz kontinuierlich zurück, bisher aber konnte der Konzern mit Preiserhöhungen immer erfolgreich gegensteuern. Hinzu kommt: Durch die US-Steuerreform wird die Steuerquote von 30% auf 27 bis 28% sinken. Das Wachstum sichert sich BAT mit der Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise