+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

2 Wein-Aktien, die neugierig machen

Inhaltsverzeichnis
Schloss Wachenheim hatte einen gelungenen Start ins neue Geschäftsjahr.

Zwar hat der Konzern im 1. Quartal 2016 etwas weniger umgesetzt, aber deutlich mehr verdient.

Verantwortlich waren ein günstigerer Produktmix, geringere Fracht- und Gebäudekosten und Werbe-Aufwendungen sowie ein besseres Finanz-Ergebnis.

Die Absatz-Regionen entwickelten sich sehr unterschiedlich

Am besten abgeschnitten hat Osteuropa. Dort stiegen der Umsatz um 8,2% und das operative Ergebnis um 23%.

Sie möchten wissen wie es weiter geht?
Jetzt kostenlos für unseren Börsen-Ratgeber anmelden
Hrsg.: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter „Gelfarths Dividenden Telegramm“ an. Jederzeit kündbar. Datenschutzhinweise