ADO Properties S.A.
44,45
+0,19+0,42 %
  • ISIN: LU1250154413
  • WKN: A14U78
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ADO-Properties-Aktie verliert seit gestern 1,26 %

Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 33,55 €, ein Verlust von 1,26 % im Vergleich zu gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 33,98 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 31. Januar erzielt wurde, zählt 33,10 €.

Den Höchstwert markierte der Kurs von 34,04 €, das Tagestief ein Kurs von 33,36 €. Das Immobilienunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,28 %.

ADO-Properties-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des Monats notierte die ADO-Properties-Aktie mit 33,98 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Wertpapier des Immobilienunternehmens hat seit dem Allzeittief von 19 € im August 2015 in der Zwischenzeit sogar 76,58 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Anteilscheine kann man ausmachen, dass der Donnerstag für die Immobilienbranche insgesamt ein unglücklicher Tag gewesen ist. Im Vergleich zu ihrem heutigen Tiefstwert von 9,08 € legte die Hamborner-Reit-Aktie zum Handelsschluss noch einmal 0,25 % zu und ging bei 9,10 € aus dem Handel.

ADO-Properties-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Am Kurs von Sumitomo Realty & Development hat sich heute kaum etwas verändert (-0,03 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau von gestern.

SDAX ohne Veränderung

Der SDAX gab sich vom Minus der Immobilienbranche nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Der SDAX erreichte zuletzt 9.839 Punkte (0,09 %) und hat sich somit kaum bewegt.

2. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt