Aurubis AG
70,87
+0,19+0,28 %
  • ISIN: DE0006766504
  • WKN: 676650
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Aurubis-Aktie sinkt nach wie vor

Die Aurubis-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern erneut Verluste verzeichnen. Die Aktie des Berg- und Rohstoffunternehmens notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 71,86 €, ein Minus von 1,76 % im Verhältnis zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 73,83 € und wurde am 18. Juli verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 71,86 € und gestern erzielt.

Im Verlauf des Tages bewegte sich das Papier von Aurubis am Donnerstag im Bereich zwischen 71,65 € und 73,72 €. Der Berg- und Rohstoffspezialist verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,18 %. Der aktuelle Wert zählt 70,59 € (Stand: 21.07.17, 16:39) (-1,77 %).

Aurubis-Aktie im Juli

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Aurubis deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 73,83 € ist um 4,39 % merklich größer geworden.

Aurubis-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des Monats notierte die Aurubis-Aktie mit 73,83 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Insgesamt kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Rohstoffsektor war. Der verlierende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – K+S – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,49 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 23,28 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende nicht mehr verbessern.

Aurubis-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Die Newmont Mining-Aktie sank ebenfalls um 0,78 %.

MDAX minus 0,63 %

Das Minus des Rohstoffsektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX schloss 0,63 % tiefer bei 24.856 Punkten.

15. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt