Bertrandt AG O.N.
95,00
+2,02+2,13 %
  • ISIN: DE0005232805
  • WKN: 523280
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Bertrandt-Aktie mit 1,41 % Plus

Die Bertrandt-Aktie bewegte sich nach oben und konnte wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 83 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,41 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 83 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 81,16 € beziffert und ist vom 16. Mai.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 83 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 81,80 € verzeichnet. Die Bertrandt-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,16 %. Ihr derzeitiger Wert liegt bei 85,02 € (Stand: 19.05.17, 12:39) (2,43 %).

Bertrandt-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des Monats notierte die Bertrandt-Aktie mit 81,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im großen Ganzen war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Werte aus der Automobilzuliefererbranche. Einer der Konkurrenten – Grammer – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 2,75 % ebenfalls rote Zahlen. Die Grammer-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 50,52 €. Sie schloss somit 1,42 % unterhalb ihres Tageshochs von 51,25 €.

Bertrandt-Aktie im internationalen Vergleich stark

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 0,89 %.

SDAX verliert 0,87 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX beendete den Handel am Schluss 0,87 % tiefer verglichen mit dem Vortag auf 10.724 Punkte. Das erzielte Tagestief von 10.642 Zählern konnte er damit immerhin um 82 Einheiten übertreffen.

19. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt