Deutz AG O.N.
6,97
-0,02-0,26 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutliche Verluste bei Deutz-Aktie

Die Deutz-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des unternehmens für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 7,77 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,54 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Am Freitag hatte die Deutz-Aktie das 7-Tagehoch von 7,77 € erreicht.

Intraday schwankte der Anteilschein von Deutz am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 7,67 € und 7,83 €. Das unternehmen für Nutzfahrzeuge erwirtschaftete im Tagesverlauf ein Plus von 1,32 %. Der derzeitige Wert ist 7,28 € (Stand: 12.06.17, 14:54) (-6,30 %).

Deutz-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Deutz deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 7,77 € ist um 6,27 % spürbar größer geworden.

Deutz-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Deutz-Aktie mit 7,77 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Im großen Ganzen kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein guter Tag für die Industriemaschinenbranche war. Der gewinnende Anteil der Aktien hatte überwogen. Die Konkurrenz – Kion Group – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,94 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem der Anteilschein des unternehmens für Nutzfahrzeuge zeitweise auf 69,22 € gestiegen war, schloss das Papier am vorigen Handelstag bei einem Kurs von 68,77 €.

SDAX höher um 0,37 %

Das Plus des Industriemaschinensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am vorangegangenen Börsentag 41 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.273 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.277 Zählern erreicht, womit es um drei Einheiten verfehlt wurde.

12. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt