Deutsche Boerse Z.Umt.
87,21
+1,51+1,73 %
  • ISIN: DE000A2AA253
  • WKN: A2AA25
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Börse-Aktie notiert 1,67 % höher

Die Deutsche-Börse-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte erneut Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Finanzkonzerns bei einem Kurs von 85,24 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,67 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 85,24 € und wurde gestern erreicht, das 7-Tagetief wird bei 82,25 € beziffert und ist vom 25. Januar.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 86,19 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 84,48 € notiert. Das Finanzdienstleistungsunternehmen erzielte im Laufe des Tages ein Plus von 0,90 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 85,02 € (-0,26 %).

Deutsche-Börse-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Börse-Aktie mit 77,49 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Zusammenfassend war am Dienstag das Verhältnis der Wertpapiere im Finanzsektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Hypoport – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,80 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie von Hypoport zwischendurch auf 83,32 € abgefallen war, erreichte sie am Dienstag einen Endstand von 84,81 €.

Deutsche-Börse-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Pnc Financial Services war am Dienstag die Stimmung eher verhalten. Der Anteilschein von Pnc Financial Services verlor bis zum Abend 0,98 % auf 110,38 €.

DAX minus 1,25 %

Das Minus des Finanzsektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX notierte zum Handelsschluss bei 11.535 Punkten und verlor 1,25 %.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt