Deutsche Telekom AG
15,26
-0,11-0,69 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Telekom-Aktie höher um 0,41 %

Die Deutsche-Telekom-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 16,00 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,41 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 16,26 € und ist vom 30. Januar, das 7-Tagetief entsprechend bei 15,93 € vom 2. Februar.

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie der Deutschen Telekom am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 15,87 € und 16,05 €. Der Telekommunikationsspezialist erreichte im Laufe des Tages ein Plus von 0,63 %. Der jetzige Kurs liegt bei 15,89 € (-0,63 %).

Deutsche Telekom-Aktie diesen Monat

Diesen Monat fiel die Aktie der Deutschen Telekom etwas ab. Der Unterschied zu ihrem Monatshoch von 16,02 € beträgt 0,13 €.

Deutsche-Telekom-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 16,61 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat das Wertpapier des Telekommunikationskonzerns mittlerweile obendrein 106,12 % an Wert gewonnen.

Generell kann man sagen, dass der Freitag ein guter Tag für die Telekommunikationsbranche war. Der gewinnende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Adva Optical Network – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 2,94 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Adva-Optical-Network-Aktie notierte am vorangegangenen Börsenende mit 8,21 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 7,97 € um 3,01 %.

Deutsche-Telekom-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Telefonica gab es am vorangegangenen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Der Wert von Telefonica stieg bis zum Abend um 0,29 % auf 8,98 €.

DAX leicht im Plus

Der DAX gewann am vorherigen Handelstag 23 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.651 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.696 Zählern erreicht, womit es um 45 Einheiten verfehlt wurde.

6. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt