Deutsche Telekom AG
15,33
-0,20-1,28 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutsche-Telekom-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 0,96 %

Die Deutsche-Telekom-Aktie fiel nach wie vor und musste am Mittwoch erneut Verluste hinnehmen. Zum DAX-Ende am Mittwoch notierte die Aktie des Telekommunikationsunternehmens mit einem Kurs von 16,02 €, ein Verlust von 0,84 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 16,46 € und wurde am Donnerstag erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 16,02 € und gestern verbucht.

Das Tageshoch markierte der Kurs von 16,22 €, das Tagestief ein Kurs von 15,96 €. Der Telekommunikationskonzern verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 0,96 %. Der jetzige Wert liegt bei 16,01 € (-0,09 %).

Deutsche-Telekom-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Deutsche-Telekom-Aktie mit 16,61 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Anteilschein des Telekommunikationskonzerns hat mittlerweile sogar 107,63 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 erreicht worden war.

Auf einen Nenner gebracht war diesen Mittwoch der Anteil der Wertpapiere in der Telekommunikationsbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – Adva Optical Network – hielt bei Börsenende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Die Adva-Optical-Network-Aktie notierte zum Handelsende am Mittwoch mit 7,79 €. Sie schloss somit 0,49 % tiefer als ihr Tageshoch von 7,83 €.

Deutsche-Telekom-Aktie aus internationaler Sicht

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Nokia gab es gestern Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Nokia legte bis zum Abend zu um 1,54 % auf 4,22 €.

DAX legt zu um 1,08 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 124 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 11.723 Zählern erreicht, womit es um 63 Einheiten verfehlt wurde.

2. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt