Deutz AG O.N.
6,97
+0,07+1,08 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutz-Aktie gewinnt 1,40 %

Für die Deutz-Aktie ging der Handelstag positiv zu Ende. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des unternehmens für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 6,02 €, ein Plus von 1,40 % im Vergleich zum Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Deutz-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 6,14 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Deutz auf einen Kurs von 6,08 €. Das Tagestief erreichte sie bei 5,87 €. Das unternehmen für Nutzfahrzeuge verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,24 %. Der momentane Wert berechnet sich auf 6,02 € (1,40 %).

Deutz-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Deutz-Aktie mit 5,31 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeithoch von 13,80 € im Juli 1998 hat sich der Wert des unternehmens für Nutzfahrzeuge inzwischen mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Anteilscheine lässt sich ausmachen, dass der Donnerstag für die Industriemaschinenbranche in der Summe ein glücklicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Kion Group – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 56,07 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende nicht mehr verbessern.

Deutz-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Paccar war die Stimmung eher verhalten. Das Wertpapier von Paccar fiel bis zum Abend um 1,02 % auf 62,81 €.

SDAX ohne Veränderung

Das Plus des Industriemaschinensektors hinterließ keinen Eindruck bei SDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Der SDAX erreichte zuletzt 9.830 Punkte (0,00 %) und hat sich somit kaum bewegt.

2. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt