Deutz AG O.N.
6,97
+0,07+1,08 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutz-Aktie verliert gestern im Tagesverlauf 0,68 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutz aussah, musste der Industriemaschinenkonzern gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,68 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Industriemaschinenkonzerns bei einem Kurs von 7,74 €, ein Minus von 0,63 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die Deutz-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 7,78 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Das Tageshoch markierte der Kurs von 7,87 €, das Tagestief ein Kurs von 7,65 €. Die Deutz-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie schwankte tagsüber um 5,96 %. Ihr aktueller Wert liegt bei 7,41 € (Stand: 23.06.17, 13:34) (-4,15 %).

Deutz-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Deutz deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 7,78 € ist um 4,70 % merklich größer geworden.

Deutz-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die Deutz-Aktie mit 7,78 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Unterm Strich war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Anteilscheine aus dem Industriemaschinensektor. Einer der Wettbewerber – Kion Group – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,93 % ebenfalls rote Zahlen. Die Kion-Group-Aktie notierte zum Handelsende am Donnerstag mit 70,10 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 69,80 € um 0,43 %.

SDAX mit leichten Gewinnen

Der SDAX beendete den Handel schließlich auf 11.163 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 11.181 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 18 Einheiten.

23. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt