Dürr AG
100,67
-0,46-0,45 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie: 1,07 % nach oben

Die Dürr-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie von Dürr bei einem Kurs von 82,25 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,07 % verglichen mit dem Vortag.

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 82,59 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 81,20 € verzeichnet. Das Papier erwirtschaftete im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,66 %.

Dürr-Aktie diesen Monat

Im Januar kann die Dürr-Aktie ihren Kurs halten. Die Differenz zum Monatshoch von 82,25 € berechnet sich auf nur 0,12 €.

Dürr-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Dürr-Aktie mit 73,30 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Werte lässt sich sagen, dass der Donnerstag für den Automobilzulieferersektor auf einen Nenner gebracht ein glücklicher Tag war. Die Konkurrenz – Schaeffler – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 2,01 % dagegen in den roten Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 15,71 € verlor die Schaeffler-Aktie am gestrigen Handelsende noch 2,29 % und ging bei 15,35 € aus dem Tagesgeschäft.

Dürr-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei O’reilly Automotive gab es gestern keinen Grund zum Feiern. O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 0,56 % auf 243,76 €.

MDAX verharrt

Das Plus des Automobilzulieferersektors hinterließ keinen Eindruck bei MDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Handelsschluss erreichte der MDAX 22.861 Punkte (0,07 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

27. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt