Dürr AG
101,27
-1,38-1,36 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie auf Berg-und-Tal-Fahrt

Die Dürr-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte der Anteilschein des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 90,28 € und machte damit einen Gewinn von 0,45 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 90,28 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 21. April erreicht wurde, zählt 85,11 €.

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 90,49 €, das Tagestief ein Kurs von 89,63 €. Die Dürr-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 3,04 %. Ihr jetziger Kurswert liegt bei 91,45 € (Stand: 28.04.17, 10:09) (1,30 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Januar notierte die Dürr-Aktie mit 73,30 €. Generell kann man sagen, dass der Donnerstag ein erfreulicher Tag für die Automobilzuliefererbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – HELLA – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,28 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 44,86 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Donnerstag halten.

Dürr-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei O’reilly Automotive gab es am Donnerstag auch Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 2,21 % auf 234,55 €.

MDAX mit leichten Gewinnen

Der MDAX schloss am Donnerstag bei einem Stand von 24.669 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 24.714 Zählern erreicht, womit es um 44 Einheiten verfehlt wurde.

28. April 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt