Dürr AG
104,04
+0,24+0,23 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie: Plus 2,16 %

Die Dürr-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie von Dürr bei einem Kurs von 79,12 €, ein Plus von 2,16 % verglichen mit dem Vortag.

Intraday bewegte sich der Automobilzulieferer von Dürr am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 77,50 € und 79,12 €. Die Aktie erzielte im Verlauf des Tages einen Zuwachs von 2,09 %.

Dürr-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Dürr-Aktie mit 73,30 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Unterm Strich lässt sich sagen, dass der Dienstag ein erfreulicher Handelstag für den Automobilzulieferersektor war. Der Gewinne machende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 2,05 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von Schaeffler schloss am Dienstag bei einem Kurs von 15,20 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 14,85 € abgefallen war.

Dürr-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei O’reilly Automotive gab es am Dienstag auch Erfreuliches zu vermelden. O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 0,80 % auf 246,53 €.

MDAX gewinnt 0,63 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Mit einem Plus von 142 Zählern schloss der MDAX auf einem Wert von 22.711 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,63 %.

25. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt