Dürr AG
102,65
-1,39-1,36 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie verliert im Tagesverlauf

Der Titel von Dürr setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte heute aufs Neue Gewinne machen. Zum Börsenende notierte die Aktie des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 83,68 €, ein Plus von 1,21 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag konnte die Dürr-Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch markieren.

Im Verlauf des Tages schwankte der Kurs der Dürr-Aktie im Bereich zwischen 81,95 € und 83,70 €. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,80 %. Der momentane Kurswert zählt 83,68 € (1,21 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich die Dürr-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Titel mit 73,30 €. In der Summe lässt sich sagen, dass der Freitag ein glücklicher Tag für den Automobilzulieferersektor war. Der gewinnende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Die Konkurrenz – HELLA – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 0,78 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 41,59 € verlor die HELLA-Aktie zum Handelsschluss noch 0,16 % und ging bei 41,52 € über die Ziellinie.

Dürr-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei O’reilly Automotive war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Das Papier von O’reilly Automotive stieg bis zum Abend um 0,45 % auf 253,66 €.

MDAX höher um 0,46 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss letzten Endes 0,46 % höher als tags zuvor. Das erreichte Tageshoch von 23.917 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 13 Einheiten.

31. März 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt