E.ON SE
9,69
+0,04+0,43 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

E.ON-Aktie verliert seit gestern 3,63 %

Zuletzt notierte die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 7,11 €, ein Verlust von 3,63 % verglichen mit gestern. Die E.ON-Aktie konnte das Hoch aus der Vorwoche von 7,49 € (Schlusskursbasis) übertreffen und erzielte am Montag 7,55 €.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 7,37 € markiert. Der Tagestiefstwert wurde bei 7,11 € verbucht. Der Energiekonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 3,29 %.

E.ON-Aktie im März

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von E.ON deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 7,55 € ist um 5,85 % spürbar größer geworden.

E.ON-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die E.ON-Aktie mit 7,55 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Die Aktie des Energiekonzerns hat seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 in der Zwischenzeit 44,74 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Wertpapiere kann man zusammenfassen, dass der Mittwoch für den Energiesektor unterm Strich ein nicht wirklich erfolgreicher Tag gewesen ist. Die RWE-Aktie hat sich im Verlauf des Tages nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 13,94 € gehalten.

E.ON-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Enel gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Enel legte bis zum Abend zu um 0,75 % auf 4,15 €.

DAX verharrt

Der DAX gab sich vom Minus des Energiesektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Der DAX erreichte zuletzt 11.967 Punkte (0,01 %) und hat sich somit kaum bewegt.

8. März 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt