ElringKlinger AG NA O.N.
15,39
-0,23-1,52 %
  • ISIN: DE0007856023
  • WKN: 785602
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ElringKlinger-Aktie mit Verlusten von 1,02 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für ElringKlinger aussah, musste der Automobilzulieferer im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,97 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Montag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 18,90 €, ein Minus von 1,02 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 19,10 € und ist vom 5. Mai. Das 7-Tagetief, welches am 2. Mai erzielt wurde, liegt bei 18,66 €.

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von ElringKlinger im Tagesverlauf bei 19,14 €. Das Tagestief wurde bei 18,81 € notiert. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,97 % und notiert gegenwärtig bei 19,80 € (Stand: 09.05.17, 11:38) (4,76 %).

Im Jahresvergleich hat sich die Aktie deutlich verbessert. Im Februar notierte die ElringKlinger-Aktie mit 15,60 €. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Anteilscheine lässt sich ausmachen, dass der Montag für den Automobilzulieferersektor in der Summe ein nicht wirklich erfolgreicher Tag war. Die Aktie von Bertrandt schloss am Montag bei einem Kurs von 97,70 €, nachdem sie vorläufig auf 98,21 € gestiegen war.

ElringKlinger-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei O’reilly Automotive gab es am Montag guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von O’reilly Automotive legte bis zum Abend zu um 0,98 % auf 229,85 €.

SDAX stagniert

Der SDAX gab sich vom Minus des Automobilzulieferersektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 10.816 Punkten fast unverändert.

9. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt