Evotec
14,50
+1,34+9,25 %
  • ISIN: DE0005664809
  • WKN: 566480
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Evotec-Aktie verliert noch immer

Die Evotec-Aktie fiel nach wie vor und musste am Montag aufs Neue Verluste verzeichnen. Die Aktie des Spezialisten für Biotechnologie notierte zum Börsenschluss am Montag bei einem Kurs von 7,35 €, ein Verlust von 1,87 % in Bezug auf den Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 7,52 € und ist vom 26. Januar. Das 7-Tagetief, welches am 30. Januar erzielt wurde, liegt bei 7,35 €.

Den Höchstwert des Tages erreichte das Papier von Evotec mit einem Kurs von 7,52 €. Das Tagestief wurde bei 7,35 € verzeichnet. Der Biotechnologiekonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,12 %. Der momentane Wert beläuft sich auf 7,04 € (-4,22 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Evotec-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 7,87 €. Der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im März 2000 in der Zwischenzeit jedoch 92,39 % an Wert verloren.

Insgesamt war der Montag ein schlechter Tag für die Anteilscheine aus dem Biotechnologiesektor. Die Konkurrenz – Morphosys – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 3,32 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie des Biotechnologiekonzerns zwischenzeitlich auf 50,54 € gestiegen war, schloss sie gestern bei einem Kurs von 49,00 €.

Evotec-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Amgen gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Die Aktie von Amgen sank bis zum Abend um 1,88 % auf 143,58 €.

TecDAX minus 0,65 %

Das Minus der Biotechnologiebranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX schloss mit einem Minus von 0,65 % bei 1.845 Punkten.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt