Fielmann
73,92
-0,34-0,46 %
  • ISIN: DE0005772206
  • WKN: 577220
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Fielmann-Aktie verliert gestern 0,49 %

Die Fielmann-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Einzelhandelskonzerns bei einem Kurs von 64,64 €, ein Minus von 0,49 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erzielt die Fielmann-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 65,24 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 64,64 € notiert. Der Einzelhändler erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,31 % und notiert jetzt bei 65,24 € (0,93 %).

Fielmann-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Fielmann-Aktie mit 62,84 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Generell überwog diesen Mittwoch im Einzelhandelssektor der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Metro Group – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,53 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 31,58 € legte die Metro-Group-Aktie am gestrigen Handelsschluss noch 0,11 % zu und ging bei 31,61 € aus dem Tagesgeschäft.

Fielmann-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Die Seven & I Holdings-Aktie sank ebenfalls um 2,27 %.

MDAX tiefer um 0,57 %

Das Minus des Einzelhandelssektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX schloss mit einem Minus von 0,57 % bei 22.465 Punkten.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt