Fresenius SE & Co. KGaA
66,05
-0,83-1,26 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Fresenius-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,55 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius aussah, musste der Pharmakonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,55 % verzeichnen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 73,81 €, ein Minus von 0,36 % verglichen mit dem Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch erzielen.

Im Tagesverlauf schwankte die Fresenius-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 73,76 € und 74,53 €. Die Fresenius-Aktie blieb in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,39 %. Ihr jetziger Wert liegt bei 73,58 € (-0,31 %).

Fresenius-Aktie im Februar

Im Februar fiel die Aktie von Fresenius etwas ab. Der Abstand zu ihrem Monatshoch von 74,08 € ist nur unwesentlich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich das Papier nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Fresenius-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 74,88 €.

Für die Pharmabranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag ziemlich gleich. Einer der Konkurrenten – Medigene – hielt zum Handelsschluss einen guten Kurs und ging am Ende 1,75 % höher bei 13,39 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 13,39 € erzielte, konnte sie den Kurs am vorherigen Handelstag bis zum Ende halten.

Fresenius-Aktie aus internationaler Sicht

Demgegenüber legt die internationale Konkurrenz zu. Bei Takeda Pharmaceutical gab es am vorigen Handelstag Erfreuliches zu vermelden. Der Anteilschein von Takeda Pharmaceutical gewann bis zum Abend 1,07 % auf 39,77 €.

DAX mit leichten Gewinnen

Der DAX gewann am vorherigen Geschäftstag 23 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.651 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.696 Zählern erreicht, womit es um 45 Einheiten verfehlt wurde.

6. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt