GFT Technologies SE
12,43
-0,18-1,43 %
  • ISIN: DE0005800601
  • WKN: 580060
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

GFT-Technologies-Aktie: Neues Minus

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für GFT Technologies aussah, musste der Anteilschein im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste hinnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie von GFT Technologies bei einem Kurs von 20,64 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 0,68 % verglichen mit dem Vortag. Am heutigen Handelstag konnte die Aktie sogar einen Kurswert von 20,64 € erreichen und stellte damit das Wochenhoch. Ihr jetziger Kurs beläuft sich auf 20,22 € (-2,01 %).

Das Tageshoch markierte der Kurs von 20,90 €, das Tagestief ein Kurs von 20,46 €. Das Papier verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,60 %.

GFT-Technologies-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von GFT Technologies deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 21,59 € ist um 6,35 % sichtbar größer geworden.

GFT-Technologies-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die GFT-Technologies-Aktie mit 21,58 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 90 € im Februar 2000 hat der Anteilschein inzwischen 77,53 % an Wert verloren.

Der Donnerstag war für den IT-Sektor recht erfreulich. Zusammenfassend überwog darin der Anteil der Aktien mit einer positiven Bilanz. Die Konkurrenz – Cancom – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 0,85 % dagegen in den roten Zahlen. Die Aktie von Cancom schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 43,92 €, nachdem sie zeitweilig auf 44,78 € gestiegen war.

GFT-Technologies-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Cerner Corporation-Aktie gewann ebenfalls 1,05 %.

TecDAX höher um 0,66 %

Das Plus des IT-Sektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss gestern bei einem Stand von 1.859 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 1.861 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten verfehlt wurde.

28. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt