Hamburger Hafen und Logistik AG
23,47
-0,20-0,85 %
  • ISIN: DE000A0S8488
  • WKN: A0S848
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie nach unten um 2,16 %

Die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Logistikspezialisten bei einem Kurs von 18,14 €, ein Minus von 2,16 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 18,74 € und stammt vom 9. Mai. Das 7-Tagetief, welches am 5. Mai notiert wurde, liegt bei 17,71 €.

Das Tageshoch markierte der Kurs von 18,62 €, das Tagestief ein Kurs von 18,06 €. Das Transportunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,58 % und notiert zurzeit bei 18,94 € (Stand: 12.05.17, 09:09) (4,47 %).

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 16,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 11,94 € im Februar 2016 notiert der Anteilschein des Logistikspezialisten in der Zwischenzeit mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

Im großen Ganzen überwog diesen Freitag im Transport- und Logistiksektor der Anteil der Papiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – Hapag-Lloyd – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 3,17 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 28 € erzielte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Fedex gab es gestern Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Fedex gewann bis zum Abend 0,62 % auf 174,76 €.

SDAX kommt nicht vom Fleck

Der SDAX gab sich vom Minus des Transport- und Logistiksektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 10.908 Punkten fast unverändert.

12. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt