Hapag-Lloyd AG NA O.N.
31,11
+0,06+0,18 %
  • ISIN: DE000HLAG475
  • WKN: HLAG47
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hapag-Lloyd-Aktie abwärts um 4,14 %

Die Hapag-Lloyd-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag erneut Verluste verbuchen. Zum SDAX-Ende am Donnerstag notierte die Aktie des Logistikspezialisten mit einem Kurs von 27,42 €, ein Verlust von 4,14 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die Hapag-Lloyd-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Montag mit 28,70 €.

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 28,50 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 26,71 € notiert. Der Logistikkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 3,79 %. Der aktuelle Wert berechnet sich auf 27,53 € (0,40 %).

Hapag-Lloyd-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Hapag-Lloyd deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 28,61 € ist um 3,78 % greifbar größer geworden.

Hapag-Lloyd-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Hapag-Lloyd-Aktie mit 22,70 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 14,90 € im Februar 2016 hat der Wert des Logistikspezialisten in der Zwischenzeit obendrein 84,77 % an Wert gewonnen.

Generell war am Donnerstag der Anteil der Werte in der Transport- und Logistikbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – VTG – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 1,47 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 31,66 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am Donnerstag halten.

Hapag-Lloyd-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Die Fedex-Aktie sank ebenfalls um 0,80 %.

SDAX kommt nicht vom Fleck

Der SDAX gab sich vom Minus der Transport- und Logistikbranche nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss fast unverändert. Zum Handelsschluss am Donnerstag erreichte der SDAX 9.839 Punkte (0,09 %).

3. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt