Heidelberger Druckmaschinen
2,82
-0,00-0,07 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie: 1,06 % tagsüber weitere Verluste

Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste verbuchen. Zum SDAX-Ende am Dienstag notierte das Wertpapier des Druckmaschinenkonzerns mit einem Kurs von 2,42 €, ein Verlust von 1,02 % relativ zum Vortag. Auch diese Woche erzielt die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Mittwoch mit 2,54 €.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 2,48 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 2,42 € notiert. Das Druckmaschinenunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,06 % und notiert zurzeit bei 2,54 € (4,91 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie aufs Jahr bezogen

Ende des letzten Monats notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 2,42 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 0,94 € im November 2012 notiert der Wert des Druckmaschinenkonzerns inzwischen mit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Für die Industriemaschinenbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Börsentag ziemlich ausgewogen. Einer der Wettbewerber – König & Bauer – hielt zum Handelsende einen guten Kurs und ging schließlich 0,16 % etwas höher bei 49,15 € aus dem Handel. Die Aktie von König & Bauer schloss gestern bei einem Kurs von 49,15 €, nachdem sie vorläufig auf 49,52 € gestiegen war.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie international verglichen

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Am Kurs von Dai-nippon Insatsu hat sich am Dienstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX tiefer um 0,49 %

Während der Industriemaschinensektor stagniert, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der SDAX verlor am Dienstag 47 Punkte und schloss bei einem Stand von 9.742 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um fünf Zähler.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt