Heidelberger Druckmaschinen
2,82
-0,04-1,56 %
  • ISIN: DE0007314007
  • WKN: 731400
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie: Plus 1,04 %

Die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Druckmaschinenspezialisten bei einem Kurs von 2,81 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,04 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 2,81 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 2,53 € beziffert und ist vom 7. Juni.

Intraday schwankte die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen am Dienstag im Bereich zwischen 2,80 € und 2,88 €. Der Wert bewegte sich im Tagesverlauf um 6,77 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 2,90 € (Stand: 14.06.17, 10:10) (3,31 %).

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie im Juni

Auf Monatssicht notiert die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen mit sichtlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 2,91 € am 14. Juni erreicht worden war. Aufs Jahr bezogen hat sich das Papier deutlich verbessert. Im März notierte die Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie mit 2,25 €. Seit dem Allzeithoch von 48,33 € im August 2000 hat der Titel des Druckmaschinenspezialisten seither allerdings 94,00 % an Wert eingebüßt.

Zusammenfassend war diesen Dienstag das Verhältnis der Titel im Industriemaschinensektor mit einer positiven Bilanz größer. Die Konkurrenz – König & Bauer – befand sich bei Handelsschluss dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie das Tagestief von 64 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Dienstag nicht mehr verbessern.

Heidelberger-Druckmaschinen-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Bei Ricoh wurde am Dienstag kaum Veränderung (0,07 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Ricoh blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX legt zu um 0,80 %

Das Plus des Industriemaschinensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am Dienstag 88 Zähler und schloss bei einem Stand von 11.129 Punkten. Er verfehlte damit sein Tageshoch um zwölf Stellen.

14. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt