Hornbach Holding AG & Co. KGaA
75,17
-0,55-0,73 %
  • ISIN: DE0006083405
  • WKN: 608340
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hornbach-Holding-Aktie: Es geht wieder abwärts

In den vergangenen Tagen sah es für die Hornbach-Holding-Aktie wieder besser aus, doch das Papier musste heute aber Verluste einräumen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie von Hornbach Holding bei einem Kurs von 63,50 €, ein Plus von 0,27 % realtiv zum gestrigen Schlusskurs. Gestern konnte die Aktie sogar einen Wert von 63,50 € erreichen und markierte somit das momentane Wochenhoch. Ihr jetziger Kurs zählt 63,50 € (0,27 %).

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von Hornbach Holding im Bereich zwischen 63 € und 63,98 €. Die Aktie erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 0,78 %.

Hornbach-Holding-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 62,50 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im Allgemeinen war der Mittwoch ein positiver Tag für die Papiere aus dem Industirezulieferersektor. Einer der Konkurrenten – Indus Holding – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,82 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von Indus Holding heute zeitweise auf 52,20 € abgefallen war, erlangte Hornbach Holding einen Endstand von 53,15 €.

Hornbach-Holding-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Berkshire Hathaway war heute die Stimmung positiv. Berkshire Hathaway legte bis zum Abend zu um 1,01 % auf 225.872,88 €.

SDAX gewinnt 0,50 %

Das Plus der Industirezuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss letzten Endes 0,50 % höher als am Vortag. Das erzielte Tageshoch von 9.848 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 20 Einheiten.

25. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt