Hypoport AG NA O.N.
135,21
-0,48-0,35 %
  • ISIN: DE0005493365
  • WKN: 549336
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Hypoport-Aktie sinkt nach wie vor

Die Hypoport-Aktie sank weiterhin und musste am Montag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Montag notierte das Papier des Finanzkonzerns bei einem Kurs von 86,48 €, ein Verlust von 1,73 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 26. Januar konnte die Hypoport-Aktie das 7-Tagehoch von 89 € erzielen.

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Hypoport auf einen Kurs von 88,86 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 86,48 €. Der Finanzkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,68 % und notiert zur Zeit bei 85,61 € (-1,01 %).

Hypoport-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von Hypoport deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 89,50 € ist um 4,35 % spürbar größer geworden.

Hypoport-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des Monats notierte die Hypoport-Aktie mit 89,50 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. In der Summe kann man zusammenfassen, dass der Montag ein schlechter Tag für die Finanzbranche war. Der Verluste machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Im Vergleich zum Höchstwert von 156,25 € verlor die Grenkeleasing-Aktie zum Handelsende am Montag noch 0,51 % und ging bei 155,45 € aus dem Tagesgeschäft.

Hypoport-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Bei London Stock Exchange Group gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Anteilschein von London Stock Exchange Group fiel bis zum Abend um 0,31 % auf 36,28 €.

SDAX tiefer um 0,92 %

Das Minus der Finanzbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,92 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX notierte zum Handelsschluss bei 9.790 Punkten und verlor 0,92 %.

31. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt