Infineon Technologies AG
22,80
+0,17+0,74 %
  • ISIN: DE0006231004
  • WKN: 623100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Infineon-Technologies-Aktie immer noch fallend

Die Infineon-Technologies-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch erneut Verluste hinnehmen. Die Aktie des Halbleiterspezialisten notierte zum Börsenschluss am Mittwoch bei einem Kurs von 19,17 €, ein Minus von 1,97 % im Verhältnis zum Vortag. Die Infineon-Technologies-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 19,08 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Im Tagesverlauf bewegte sich die Aktie von Infineon Technologies gestern im Bereich zwischen 19,08 € und 19,59 €. Der Halbleiterhersteller verbuchte tagsüber ein Minus von 1,44 %. Der derzeitige Wert liegt bei 18,60 € (Stand: 18.05.17, 11:55) (-2,95 %).

Infineon Technologies-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Infineon Technologies deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 19,56 € ist um 4,88 % merklich größer geworden.

Infineon-Technologies-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Infineon-Technologies-Aktie mit 19,56 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Wertpapier des Halbleiterspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im Juni 2000 mittlerweile 79,89 % an Wert verloren.

Für die Halbleiterbranche konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausgeglichen geblieben.

Infineon-Technologies-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Mitsubishi Estate gab es gestern rote Zahlen. Der Titel von Mitsubishi Estate fiel bis zum Abend um 0,82 % auf 16,00 €.

DAX tiefer um 1,35 %

Das Minus des Halbleitersektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 1,35 % tiefer aus dem Handel. Der DAX verlor am Mittwoch 1,35 % und schloss bei einem Stand von 12.631 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.587 Zählern erreicht, womit es um 44 Einheiten noch übertroffen wurde.

18. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt