Klöckner & CO SE
10,15
-0,01-0,13 %
  • ISIN: DE000KC01000
  • WKN: KC0100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Klöckner-&-Co-Aktie deutlich im Minus

In den vergangenen Tagen sah es für die Klöckner-&-Co-Aktie wieder besser aus, doch der Anteilschein musste heute aber Verluste einräumen. Die Klöckner-&-Co-Aktie verbuchte heute im Vergleich zum Vortag deutliche Verluste von 5,47 %. Am Freitag hatte die Klöckner-&-Co-Aktie das 1-Wochenhoch von 12,88 € erzielt.

Die Klöckner-&-Co-Aktie schwankte im Laufe des Tages im Bereich zwischen 12,17 € und 12,80 €. Der Stahlkonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 4,32 %.

Klöckner & Co-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Klöckner & Co deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 12,88 € ist um 5,44 % spürbar größer geworden.

Klöckner-&-Co-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Klöckner-&-Co-Aktie mit 11,72 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 63,20 € im Juli 2007 hat der Titel des Stahlunternehmens mittlerweile 80,73 % an Wert verloren.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Aktien kann man sagen, dass der Montag für die Stahlbranche auf einen Nenner gebracht ein nicht allzu erfreulicher Tag gewesen ist. Einer der Wettbewerber – Salzgitter – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 3,06 % ebenfalls in den roten Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 37,14 € verlor die Salzgitter-Aktie zum Handelsende noch 3,22 % und ging bei 35,95 € aus dem Tagesgeschäft.

Klöckner-&-Co-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Ak Steel gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Ak Steel legte bis zum Abend zu um 0,28 % auf 7,52 €.

SDAX minus 0,92 %

Das Minus der Stahlbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,92 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX verlor 0,92 % und schloss bei einem Stand von 9.790 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 9.778 Einheiten erreicht, womit es um zwölf Zähler noch übertroffen wurde.

30. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt