König + Bauer AG ST O.N.
62,76
+0,95+1,51 %
  • ISIN: DE0007193500
  • WKN: 719350
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

König-&-Bauer-Aktie verliert 2,60 %

Die König-&-Bauer-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 49,15 € kann sich das Papier des Druckmaschinenunternehmens um 1,28 € auf 50,43 € verbessern. Die König-&-Bauer-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (50,99 €) übertreffen und war zeitweise 51,10 € wert.

Das Druckmaschinenunternehmen verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,90 %. Der jetzige Wert zählt 50,43 € (2,60 %).

König-&-Bauer-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die König-&-Bauer-Aktie mit 50,99 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im großen Ganzen war der Mittwoch ein guter Handelstag für die Anteilscheine aus der Industriemaschinenbranche. Einer der Wettbewerber – Heidelberger Druckmaschinen – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 5,57 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem das Papier des Druckmaschinenunternehmens heute kurzfristig auf 2,58 € gestiegen war, schloss sie bei einem Kurs von 2,56 €.

König-&-Bauer-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Bei Dai-nippon Insatsu war heute die Stimmung positiv. Der Wert von Dai-nippon Insatsu stieg bis zum Abend um 1,00 % auf 9,33 €.

SDAX plus 0,88 %

Das Plus des Industriemaschinensektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss bei 9.828 Punkten und verfehlte damit sein Tageshoch von 9.863 Zählern.

1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt