Hornbach Holding AG & Co. KGaA
75,17
-0,55-0,73 %
  • ISIN: DE0006083405
  • WKN: 608340
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Leichte Verluste bei Hornbach-Holding-Aktie

Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 62,99 € und blieb damit praktisch unverändert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 64,20 € und stammt vom 26. Januar. Das 7-Tagetief, welches am 31. Januar notiert wurde, liegt bei 62,90 €.

Im Tagesverlauf kletterte der Anteilschein von Hornbach Holding auf einen Kurs von 63,29 €. Das Tagestief verzeichnete sie bei 62,90 €. Die Aktie schwankte tagsüber um 4,33 %. Sie gehört zu den im im Wesentlichen gleichbleibenden Werten im Index.

Hornbach-Holding-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Hornbach-Holding-Aktie mit 64,20 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der heutige Donnerstag war für den Industirezulieferersektor recht erfreulich, da in der Summe der Anteil der Aktien darin mit einer positiven Bilanz überwog. Die Konkurrenz – Indus Holding – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,60 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Indus-Holding-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 54,66 €. Das Papier legte somit noch 1,56 % zu, nachdem es vorläufig auf 53,82 € abgefallen war.

Hornbach-Holding-Aktie auf internationaler Ebene

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Berkshire Hathaway war den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von Berkshire Hathaway fiel bis zum Abend um 0,35 % auf 225.889,29 €.

SDAX unverändert

Das Plus des Industirezulieferersektors hinterließ keinen Eindruck bei SDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zuletzt erreichte der SDAX 9.839 Punkte (0,09 %).

2. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt