Merck KGaA
89,81
+1,01+1,12 %
  • ISIN: DE0006599905
  • WKN: 659990
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Merck-Aktie: 0,31 % tagsüber weitere Verluste

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Merck aussah, musste das Chemieunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,31 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Chemieunternehmens bei einem Kurs von 111,85 €, ein Verlust von 0,27 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 112,15 € und stammt vom 10. Mai, das 7-Tagetief entsprechend bei 108 € vom 5. Mai.

Intraday schwankte der Anteilschein von Merck am Donnerstag im Bereich zwischen 111,45 € und 112,25 €. Das Chemieunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,31 % und notiert jetzt bei 113,60 € (Stand: 12.05.17, 16:09) (1,56 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich die Merck-Aktie etwas verbessert. Im Februar notierte der Wert mit 100,25 €. Insgesamt war am Donnerstag der Anteil der Aktien im Chemiesektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Bayer – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 1,03 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 115,05 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Donnerstag nicht mehr verbessern.

Merck-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Am Kurs von Nissan Chemical Industries hat sich am Donnerstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX minus 0,36 %

Das Minus des Chemiesektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX schloss mit einem Minus von 0,36 % bei 12.711 Punkten.

12. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt