Ceconomy (ehemals Metro)
11,83
+0,30+2,54 %
  • ISIN: DE0007257503
  • WKN: 725750
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Metro-Group-Aktie: 1,30 % Verlust

Die Metro-Group-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Donnerstag wieder Verluste machen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier der Metro Group bei einem Kurs von 31,46 €, ein Verlust von 0,90 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am Dienstag konnte die Metro-Group-Aktie sogar einen Preis von 31,85 € erzielen. Ihr aktueller Wert beläuft sich auf 31,60 € (0,41 %).

Das Tageshoch markierte der Kurs von 31,90 €, das Tagestief ein Kurs von 31,16 €. Das Papier verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,30 %.

Metro-Group-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Metro-Group-Aktie mit 30,96 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 15,77 € im Oktober 2002 hat das Wertpapier mittlerweile sogar 100,35 % an Wert gewonnen.

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein positiver Tag für den Einzelhandelssektor war. Der Gewinne machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Fielmann – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,60 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem der Wert vorläufig auf 64,48 € gestiegen war, schloss die Aktie der von Fielmann gestern bei einem Kurs von 64,19 €.

Metro-Group-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Fast Retailing gab es am Donnerstag guten Grund zum Feiern. Fast Retailing legte bis zum Abend zu um 1,30 % auf 289,54 €.

MDAX ohne Veränderung

Das Plus des Einzelhandelssektors hinterließ keinen Eindruck bei MDAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Börsenschluss am Donnerstag erreichte der MDAX 22.861 Punkte (0,07 %).

27. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt