Ceconomy (ehemals Metro)
11,58
-0,04-0,36 %
  • ISIN: DE0007257503
  • WKN: 725750
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Metro-Group-Aktie sinkt 3,09 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Metro Group aussah, musste der Einzelhändler gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,54 % verzeichnen. Die Aktie des Einzelhändlers notierte zum Börsenschluss am Freitag bei einem Kurs von 30,92 €, ein Minus von 3,09 % im Vergleich zum Vortag. Am 2. Februar konnte die Metro-Group-Aktie das 7-Tagehoch von 31,90 € erreichen.

Im Verlauf des Tages schwankte die Metro-Group-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 30,80 € und 31,48 €. Der Einzelhandelskonzern verzeichnete im Verlauf des Tages ein Minus von 1,54 %. Der momentane Kurs ist 30,66 € (-0,84 %).

Metro-Group-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins der Metro Group deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 31,90 € ist um 3,90 % sichtbar größer geworden.

Metro-Group-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des letzten Monats notierte die Metro-Group-Aktie mit 31,97 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Wert der Metro Group hat sich inzwischen sogar fast verdoppelt, nachdem das Wertpapier des Einzelhändlers das Allzeittief von 15,77 € im Oktober 2002 erreicht hatte.

In der Summe kann man zusammenfassen, dass der Freitag ein guter Tag für die Einzelhandelsbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Fielmann – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,65 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 65,60 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am vorigen Handelstag halten.

Metro-Group-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Am Kurs von Æon hat sich am vorherigen Handelstag kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

MDAX mit leichten Gewinnen

Der MDAX gewann am Freitag 23 Zähler und schloss bei einem Stand von 22.644 Punkten. Er verfehlte damit seinen Tageshöchststand um 64 Stellen.

6. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt