RWE AG St.
20,42
+0,27+1,34 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Minimale Gewinne bei RWE-Aktie

Nach ihrer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie von RWE am vorherigen Börsentag keine bedeutenden Gewinne machen. Die Aktie des Energiekonzerns zeigte am Freitag keine großen Veränderungen verglichen mit dem Schlusskurs vom Tag zuvor (15,59 €). Sie notierte bei Handelsschluss mit 15,60 €. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch erreichen.

Im Tagesverlauf bewegte sich das Papier von RWE am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 15,39 € und 15,62 €. Der Energieversorger erzielte im Verlauf des Tages ein minimales Plus von 0,16 %. Der momentane Kurswert ist 16,15 € (Stand: 15.05.17, 16:38) (3,56 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Januar notierte die RWE-Aktie mit 11,80 €. Seit dem Allzeittief von 9,20 € im September 2015 hat das Wertpapier des Energieversorgers inzwischen obendrein 75,47 % an Wert gewonnen.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Energiesektor war. Der verlierende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – E.ON – befand sich bei Börsenende dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die Aktie von E.ON schloss am vorigen Handelstag bei einem Kurs von 7,21 €, nachdem sie kurzfristig auf 7,14 € abgefallen war.

RWE-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Engie gab es am vorherigen Handelstag rote Zahlen. Die Aktie von Engie fiel bis zum Abend um 1,55 % auf 13,73 €.

DAX höher um 0,47 %

Das Minus des Energiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss um 59 Zähler höher im Vergleich zum Vortag auf einem Wert von 12.770 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,47 %.

15. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt